Tag: 11. August 2013

Chalzedon

Der fantastische Chalzedon

Der Chalzedon ist eine Gefügevarietät vom Mineral Quarz. Chalzedon Edelsteine können sowohl farblos als auch gräulich-blau in Erscheinung treten. Durch diverse Verunreinigungen gibt es den Chalzedon Edelstein in vielen weiteren Farbgebungen.

ChalzedonVielmals werden daher auch bräunliche, rötliche und grüne Steine gefunden. Außerdem ist der Chalzedon trüb, durchscheinend und wird von einem wächsernen Glanz begleitet.

Die Mohshärte liegt zwischen 6,5 und 7 und gleicht dem des Quarzes.

Weiterlesen

Carbonado

Der Carbonado – ein schwarzer Diamant

Der Carbonado wird auch als schwarzer Diamant bezeichnet und kommt sehr selten vor. Es ist ein polykristalline Varietät vom Mineral Diamant. Ein Carbonado Diamant wird durch viele innere Einschlüsse geprägt. Diese bestehen überwiegend aus Graphit und sind für die dunkle Farbe verantwortlich. Die Farbe des Carbonado variiert zwischen einem intensiven Rostbraun, Dunkelgrau und Tiefschwarz.

Schwarzer DiamantDa der Stein nur so selten vorkommt, gibt es mittlerweile sehr viele Imitationen.

Diese bieten natürlich nur eine mindere Qualität und müssen auch als Imitat kenntlich gemacht werden.

Weiterlesen

Brillanten

Brillanten – faszinierend und schön

Brillanten sind Diamanten mit einem ganz speziellen Schliff. Das Wort Brillant stammt ursprünglich aus dem Französischen. Es  bedeutet letztendlich glänzend oder strahlend. Brillanten zählen zu den wertvollsten Steinen der Erde und sind kaum durch andere Steine zu ersetzen. Der Brillant kommt nur sehr selten vor. Allerdings ist die Nachfrage nach dem wunderschönen Brillanten sehr hoch.

BrilliantenDaher ist der Brillanten Wert sehr hoch. Die Diamanten mit dem ganz besonderen Schliff sind sehr teuer.

Die Brillanten werden heute hauptsächlich in Brasilien, Australien, Kanada, USA und Südafrika geschürft.

Der Brillanten Wert ist zusätzlich von der Brillanten Reinheit und der Größe abhängig.

Weiterlesen

Baryt

Der harmonische Baryt Edelstein

Der Name des Baryt Edelsteins stammt aus dem Griechischen und bedeutet schwer. Baryt ist ein Stein, der in den Farben Weiß, Grau, Grün, Blau, Gelb und durchscheint vorkommen kann. Die verschiedenen Farben hat der Baryt Edelstein Spuren von Fremdbestandteilen zu verdanken.

BarytSeine Reinform ist farblos aber äußerst selten vorhanden. Er ist zusätzlich unter den Namen Baroselenit, Schwerspat, Bologneser Leuchtstein, Allomorphit, Kammspat, Hepatit, Wohsyn und Tungspat bekannt.

Ganz besonders ausgeprägt ist das hohe Gewicht, an dem der Baryt gleich erkannt werden kann. Der harmonische Baryt Edelstein sollte regelmäßig unter lauwarmen Wasser gereinigt werden. Er braucht jedoch nicht, wie andere Steine, wieder aufgeladen zu werden.

Weiterlesen

Baltischer Bernstein

Die Herkunft des baltischen Bernsteins

Ein baltischer Bernstein ist ein sehr faszinierender Stein, der ein sehr gut erforschter Bernstein ist. Er ist unter dem Namen Succinit bekannt und zählt zu den organischen und fossilen Harzen. Das Harz, aus dem ein baltischer Bernstein entstanden ist, stammt von der Bernsteinkiefer.

Baltischer BernsteinEs wird angenommen, dass vor vielen Millionen Jahren Teile des bergischen Festlands und Skandinavien mit Bäumen bedeckt waren. Dann kam es wohl zu einer Entwässerung und der Fluss transportierte dann die Harzstücke in den Mündungsbereich. Baltischer Bernstein wird hauptsächlich im Tagebau gewonnen.

Weiterlesen

Azurit

Der blaue Azurit

Der Edelstein Azurit zählt zu den Kupfercarbonaten. Den Namen hat der Stein seiner blauen Farbe zu verdanken. Die Blautöne variieren von einem hellen bis zu einem tiefen Blau. Ganz typisch für den Azurit sind die knötchenförmigen Aggregate. Der Stein kommt sowohl durchsichtig als auch undurchsichtig vor.

AzuritEr ist außerdem unter vielen weiteren Namen bekannt. Er wird auch Armenium, Blaustein, Kupferblau, Cyanos und Bergblau genannt. Der Azurit wird in mehreren Ländern abgebaut. Hierzu zählen Australien, Mexiko, Marokko, Chile, Namibia und die USA. Ganz besonders bemerkenswert ist, dass der Glanz des Steins an das Aussehen von Glas erinnert.

Weiterlesen

Durch das Scrollen dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen